Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Nach dem Abi ins Ausland

Das American Institute For Foreign Study (kurz AIFS) ist ein Reiseveranstalter im Bereich Educational Travel. AIFS wurde im Jahr 1964 mit Hauptsitz in Stamford, USA, gegründet und hat seither rund 1,75 Millionen junge Teilnehmer in die Welt geschickt. Als Organisator und Partner steht AIFS jungen Menschen weltweit mit zahlreichen Möglichkeiten bei ihren Auslands- und Studienaufenthalten, Abenteuerreisen und ihrem Kulturaustausch zur Seite. Die Mitarbeiter des Büros in Bonn bereiten die Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz umfassend auf ihre Reise vor, beraten individuell, beantworten alle Fragen, helfen bei der Planung, buchen Flüge, organisieren die Visa und unterstützen in allen Belangen.

Ob Auslandssemester, Sprachreise, Work and Travel, Freiwilligenarbeit, Au Pair, Surfcamp oder Adventure Trip, AIFS ermöglicht es, die Welt zu entdecken. Dabei sind die Zielländer genauso vielfältig wie die Programme, von Irland und England geht es über Amerika und Kanada bis hin zu Neuseeland und Australien.

Alle Informationen zum Gap Year und viele weiteren Möglichkeiten für die Zeit im Ausland gibt es unter www.aifs.de.

 


 

Referentin

Monika Laumann
Beraterin bei AIFS, Glandorf und Bonn

 

Monika Laumann

Monika Laumann

 

 

TICKETRESERVIERUNG

Die Anmeldung für das Zoom-Meeting ist bis 12.00 Uhr am Veranstaltungstag möglich. Am Tag des Zoom-Meetings erhalten die Teilnehmer eine Mail mit den nötigen Zugangsdaten.

Nach oben